Berühmte Reden: Patrick Henry „Freiheit oder Tod“ 23. März 1775, Virginia, Vereinigte Staaten

Es gibt viele berühmte Reden in der Geschichte der vereinigten Staten. Die „Freiheits- oder Todesrede“ von Patrick Henry am 23. März 1775 ist einer der brühmtesten.  Diese Rede soll die Delegation dazu bewegen für die Teilnahme am Kampf für die Freiheit zu stimmen.

„Herr Vorsitzender: Niemand denkt mehr als ich an den Patriotismus und die Fähigkeiten der sehr würdigen Herren, die gerade das Haus angesprochen haben. Aber verschiedene Männer sehen oft dasselbe Thema in verschiedenen Lichtern; und deshalb hoffe ich, dass ich von diesen Herren nicht als respektlos angesehen werde, wenn ich, so wie ich bin,  gegensätzliche Meinungen zu dem habe. Ich werde meine Meinung frei und ohne Zurückhaltung aussprechen. Dies ist keine Zeit für eine Zeremonie. Die Frage vor dem Haus ist ein schrecklicher Moment für dieses Land. Ich für meinen Teil halte es für nichts weniger als eine Frage der Freiheit oder der Sklaverei; und im Verhältnis zur Größe des Themas sollte die Freiheit die Debatte sein. “ „Unsere Brüder sind schon auf dem Feld! Warum stehen wir hier müßig? Was wünschen sich die Herren? Was hätten sie? Ist das Leben so lieb oder der Friede so süß, dass man ihn um den Preis von Ketten und Sklaverei erwirbt? Verbiete es, allmächtiger Gott! Ich weiß nicht, welchen Kurs andere nehmen können; aber was mich betrifft, gib mir Freiheit oder gib mir den Tod! “

Nach seiner sehr berühmten Rede, die mit den berühmten Worten „Gib mir die Freiheit oder gib mir den Tod“ endete, war die Versammlung überzeugt, dass die einzige Option, die ihnen bleibt, in den Kampf für die amerikanische Unabhängigkeit einzutreten.

Sieh dir auch berühmte Reden von Winston Chuchill, Dr. Martin Luther King oder Steve Jobs an.