Steve Jobs berühmte Rede „Die Abschlussfeierrede“

2005, Standford University

Steve Jobs, einer der besten Redner der Weltwirtschaft, hielt seine persönlichste  und berühmteste Rede an der Uni Standford über das Leben und den Tod. In der berühmten Rede erzählt er 3 Geschichten aus seinem Leben. Sie sind einfach erzählt, sehr persönlich und dadurch fühlt sich jeder angesprochen. In der ersten Geschichte geht es um seine frühen Jahre und darum Zusammenhänge zu erkennen. Er spricht über seine Adoption, sein Collegeabbruch und seine ersten Schritte zur Selbstständigkeit. Seine zweite Geschichte handelt von Liebe und Verlust, es geht darum wie er von Apple gefeuert wurde, wie es das Beste war, was ihm passieren konnte und wie er gefunden hat was er liebt. In seiner dritten Rede wird es sehr persönlich, er spricht über seinen bevorstehenden Tod und ruft die Zuhörer dazu auf ihr Leben nicht zu verschwenden.

Jobs verwendet in seiner berühmten Rede oft die Zahl drei und macht sich die Macht der Wiederholung zu nutze. Es sind drei Gesichten, er wiederholt „Stay hungry, stay foolish.“ drei Mal und die Worte bleiben bei den Zuhörern hängen. Zudem verwendet Jobs Wiederholungen „„Don’t waste it living someone else’s life. Don’tbe trapped by dogma – which is living with the results of other people’s thinking. Don’tlet the noise of others’ opinions drown out you own inner voice.“ Es ist eine beeindruckende und berühmte Rede, die vielen Menschen motiviert hat und motiviert.

Sieh dir auch berühmte Reden von Winston Chuchill, Dr. Martin Luther King oder Franklin D. Roosevelt an.